Partnerschaftsverein Maxdorf - Longvic Home Aktuell Unser Verein Longvic Florennes Archiv
Partnerschaftverein Maxdorf-Longvic und Freundschaftskreis Lambsheim-Saint-Georges  Engagierte Männer des Partnerschaftvereins Maxdorf-Longvic haben an einem Kochkurs, organisiert vom  Freundschaftskreis Lambsheim-Saint-Georges, teilgenommen. Unsere Freunde aus Lambsheim-Saint-Georges haben  dieses Jahr wieder diese Veranstaltung organisiert bei der sich 13 Kochbegeisterte trafen. Die Teilnehmer sind alle mit  Begeisterung gekommen.  Zur Begrüßung gab es erst einmal, zur Auflockerung der Stimmung, ein Glas französischen Rotweins. Danach begrüßten  sie ihren Lehrmeister, Daniel Faber. Lammrücken mit Gratin Dauphinois und geeistes Baileys-Parfait waren ein Teil von  dem Menu „ du Grand Chef“. Alle haben sich mit großer Konzentration an die Arbeit gemacht. Gute Stimmung, guter Wein,  man konnte sich danach sogar in Französisch unterhalten und die Rezepte kommentieren.  Zu dem gemeinsamen Abendessen waren Freunde des Vereins eingeladen. Die Stellvertreterin des Maxdorfer Vereins  Frau Braun und Herr Gerd Kleinhans vom Freundschaftskreis Lambsheim-Saint-Georges haben beschlossen diese  freundschaftliche Zusammenarbeit nächstes Jahr entweder in Maxdorf oder in Lambsheim wieder zu organisieren.   Des adhérents de notre association de jumelage ont participé au cours de cuisine organisé par l´association de jumelage  de Lambsheim/St-Georges. Nos amis ont réitéré cette belle aventure à laquelle ont participé 13 cuisiniers en herbe. Au  début du cours, pour alléger une certaine nervosité, quoi de mieux que de commencer avec un bon verre de vin rouge du  sud de la France…Monsieur Faber Daniel chef renommé a supervisé et distribué quelques conseils avisés pour le  déroulement de la préparation de ce menu grande classe. Agneau, gratin dauphinois, en autre ont été préparé avec  beaucoup d´application par nos apprentis marmitons. Autour d´une belle table plusieurs adhérents des deux associations  ont pu déguster les mets avec des vins de qualité exceptionnelle. L´ambiance fût très plus conviviale. Il a été décidé de  renouveler l´expérience l´année prochaine à Maxdorf ou bien à Lambsheim.