Partnerschaftsverein Maxdorf - Longvic Home Aktuell Unser Verein Longvic Florennes Archiv
Ausflug zum Écomusée in Ungersheim 2012 Der diesjährige Jahresausflug führte uns ins Écomusée  in der  Nähe  von Ungersheim (Elsass). Am Morgen des 3. Juni wurde der Proviant für das Frühstück bei strömendem Regen im Bus verstaut. Das kann ja was werden dachten sich viele Teilnehmer. Am Rastplatz „Haute de Hochkönigsburg“ bauten wir unser Frühstücksbuffet bei trockenem Wetter und etwas Sonnenschein auf. Auch im Écomusée blieb das Wetter bis zu unserer Abreise trocken. Für das erste Mal waren unsere Freunde des „RIAC“ aus Longvic zu einem Ausflug des Partnerschaftsvereins angereist, um den Tag gemeinsam mit uns zu verbringen. Die Gruppe wurde angeführt von der Vorsitzenden Marlène Moulliot. Auf der Anlage gab es viel zu sehen. Auf einem großen Platz wurden Tiere vorgeführt und erklärt. Man konnte auch an einer Rundfahrt auf einem Wagen mit Traktor oder mit Pferdegespann teilnehmen. Alte Handwerkskunst wurde in vielen Häusern erklärt und vorgeführt. Sogar Wäsche wurde von Waschfrauen nach alter Methode am Waschplatz gewaschen. Mit einem Boot konnte  man von der Fischerhütte auf einem verwinkelten Teich durch eine Urwaldlandschaft zum Eingang des Museums fahren. Die Teilnehmer waren beeindruckt von den vielen alten Häusern und den Aktivitäten die sich hier boten. In einer  Schnapsbrennerei konnte  man Schnäpse von hervorragender Qualität probieren. Ein Friseursalon in dem man sich die Haare schneiden, oder den Bart stutzen lassen konnte, eine Schmiede die Hufeisen schmiedete und weitere alte Handwerke waren zu entdecken. Auf der Rückfahrt statteten wir Schlettstadt (Sélestat) einen Besuch ab. Hier beeindruckten vor allem die Kirchen mit ihren Glasfenstern. Beim sogenannten Reste-Essen waren sich alle Teilnehmer einig: Trotz des schlechten Wetters war es ein schöner Tag. Ingo Kimmer