Partnerschaftsverein Maxdorf - Longvic Home Aktuell Unser Verein Longvic Florennes Archiv
Partnerschaftsverein richtet Boule-Turnier aus Am Freitag, dem 31. August 2012 ab 18:30 Uhr begrüßte die Verbandsbürgermeisterin Frau Marie -Luise Klein auf  einem Empfang  im Rathaus einige Teilnehmer aus Frankreich und Belgien. Im Helwert-Park, hinter dem Karl-Bosch-Haus, ging es dann am 1. September hoch her. Dort fand  das Alfred –Leva Gedächtnis-Boule-Turnier mit französischen und belgischen Freunden aus Longvic  und Florennes statt. Ein Teil der Teilnehmer kam etwas verspätet. Nach ihrem Eintreffen  wurden nach ausgiebiger Begrüßung begannen der Wettkampf sofort. In einer Mannschaft  spielten 3 Personen.  Je eine aus Frankreich, Belgien und Deutschland. Insgesamt gingen 16 Mannschaften  an den Start. Dieses Jahr  hatten wir auch zwei Juniormannschaften. Sie brachten ein paar alte „Profispieler“ ins Schwitzen. Die Freude am  Spiel war enorm. So mancher Wurf der Kugel wurde mit großer Begeisterung begleitet.  Zwischendurch konnte man sich im Karl-Bosch-Haus stärken. Den Abschluss des Tages bildete ein Abendessen in den Winzerstuben Weick in Kallstadt mit Pfälzer  Spezialitäten. Die Kallstadter Weinprinzessin, Dominique I., stellte bei einer begleitenden Weinprobe verschiedene  Weine in Deutsch und Französisch vor.   Anschließend wurde die Siegerehrung vorgenommen:  Den ersten Platz belegte die Mannschaft mit Chantal Cailleaux (Belg.), Dominique Bonnot (Frankr.) und Antje  Lang (Maxd.)  Zweiter wurde die Mannschaft mit Marie-Rose Lebrun (Belg.), Dominique Bouleau (Frankr.) und  Jürgen Wolf  (Maxd.)  Dritter wurde die Mannschaft mit Francois De Clercq (Belg.), Corinne Michea (Frankr.) und Antje Leva (Maxd.)   Der offizielle Vertreter aus Longvic, José Almeida, bedankte sich für die freundliche Aufnahme und das gelungene  Turnier. Verbandsbürgermeisterin Marie-Luise Klein sprach ebenfalls Grußworte. Marlène Moulliot vom RIAC und  Michel Liessens von St-Exupéry bedankten sich bei Ute Nagleder und Marie Braun für den tollen Event.    Gut angekommen ist auch die Führung  mit Sektprobe in der Sektkellerei Schloss Wachenheim am Sonntag dem  2.September. Unsere Freunde aus Longvic und Florennes verabschiedeten danach mit dem Wissen, dass wir uns  bald wieder sehen werden. Das Wochenende hat dazu beigetragen bestehende Freudschaften zu festigen und  neue zu schließen. Ein sehr herzliches Dankeschön alle, die zum Gelingen des 19ten internationalen Boule-Turniers beitrugen.  Insbesondere Danke an Regina, Gaby, Antje, Stefan und Pierre für ihre Dolmetscherdienste und auch an Riline für  die Fotos.   Der Vorstand